Archiv für Juli 2010

Neonschwarz

Das neue Album von Johnny und Captain Gips ist seit gestern endlich draußen. Der Eindruck von den letzten Konzerten, dass die Platte ’ne Ecke prolliger und härter als die Erste wird, hat sich leider nicht bewahrheitet. Dafür geht’s wieder sehr wortgewitzt und entspannt zur Sache und die ersten Faves (Endlos, Flora bleibt, On A Journey, …) kristallisieren sich auch schon heraus. Sehr schön auch, dass es neben „linken Basics“ wie Stellungnahmen zu Nazis, Migrationspolitik, Repression auch mal wieder ’ne allgemeine Kritik am Normalzustand und Lohnarbeit zu hören gibt.

Kurz und gut, zieht euch den Kram:
http://johnnymauser.com/JOHNNY_MAUSER_&_CAPTAIN_GIPS_-_NEONSCHWARZ.rar

Und vor allem, geht zu den Konzerten, live geht’s noch mehr ab… „ehhhhhhjoooooooo, Captain Gips!“